Skip to main content

Unterrichtsstruktur

Ausgehend von der individuellen Lernausgangslage und auf Grundlage des ganzheitlichen Lernens werden die Schüler:innen in flexibel gestalteten jahrgangsgemischten Klassen, Stufen und übergreifenden Lerngruppen in ihren intellektuellen Fähigkeiten, in ihrer Handlungsfähigkeit sowie ihrer Selbstständigkeit gefördert und gefordert.

Zu Beginn des Schuljahres erstellen die Klassenteams für alle Schüler:innen einen individuellen Förderplan. In diesem werden die individuellen sonderpädagogischen und fachlichen Schwerpunkte für ein Schuljahr beschrieben. Diese werden regelmäßig im laufenden Schuljahr evaluiert und fortgeschrieben.

Der Unterricht ist montags bis donnerstags in drei Blöcke, freitags in zwei Blöcke eingeteilt. Die Unterrichtszeiten variieren in den Stufen, um einen reibungslosen Ablauf der Essens- und Pausenzeiten zu ermöglichen.

Montag - Donnerstag
(8.15 - 15.15 Uhr)
Freitag
(8.15-12.30 Uhr)
8.15 Uhr offener Anfang 8.15Uhr offener Anfang
8.30 Uhr Unterrichtsblock 1 8.30 Uhr Unterrichtsblock 1
10.00 Uhr Frühstück
11.00 Uhr Pause
10.00 Uhr Frühstück
10.30 Uhr Pause
11.00 Uhr Unterrichtsblock 2 11.00-12.30 Uhr Unterrichtsblock 2
12.30 Uhr Mittagessen
13.00 Uhr Gestaltete Freizeit
 
13.30-15.00 Uhr Unterrichtsblock 3  

Die Unterrichtsfächer der Kö-Ju sind an die Fächer der Regelschule angelehnt und werden durch weitere Schwerpunkte ergänzt. Die Schwerpunkte können je nach Klassenstufe unterschiedlich gesetzt sein. Folgende Fächer werden angeboten:

Deutsch

Sprechen und Zuhören, Lesen – mit Texten und Medien umgehen, Schreiben, Sprachgebrauch und Sprache untersuchen und reflektieren

   

Mathematik

Raum und Form, Muster und Strukturen, Zahlen und Operationen, Größen und Messen, Daten und Zufal
   

Sachunterricht

Natur und Leben, Technik und Arbeitswelt, Raum und Umwelt, Mensch und Gemeinschaft, Zeit und Kultur

   

Musik

Singen und Musizieren, Bewegen und Tanzen

   

Sport & Schwimmen

Sicherheits- und Hygieneregeln, Spiel- und Übungsformen zum Auf- und Abwärmen, Bewegung und Sport für die eigene Gesundheit und Fitness, sich im Schwimmbad orientieren, sich im Wasser bewegen, eine Schwimmtechnik erlernen

   

Religionsunterricht

Geborgen sein – Gott erfahren, Angenommen sein – Jesus, Freund und Begleiter, Leben und Handeln – Kraft aus dem Geist Jesu, Wahrnehmung der Welt – Freude über die Schöpfung

   

Hauswirtschaft

Lebensmittel erkunden und zubereiten, Einkaufen, gesunde Ernährung, Hygienevorschriften

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des täglichen Unterrichts ist eine morgendliche Arbeitsphase in Anlehnung an das Konzept der Freien Arbeit, in der die Schüler:innen täglich an individuellen Aufgaben und Interessensbereichen arbeiten.

Zusätzlich finden regelmäßig Projektwochen, Vorlesetage, Mathematiktage und Kunstprojekte statt.

Darüber hinaus gibt es Angebote aus den Bereichen:

  • Wahrnehmungsförderung
  • Sozialtraining
  • Berufsvorbereitung und Arbeitslehre
  • Psychomotorik
  • Mobilität

Im Sommer 2017 wurde die Königin-Juliana-Schule im Rahmen der landesweiten Qualitätsanalyse in Nordrhein-Westfalen umfangreich begutachtet. Aus dem Bericht dieser Analyse heißt es zum Unterricht an der Kö-Ju:

„Es gelingt den Lehrerinnen sehr, mit einer sinnstiftenden Problemstellung den Schülerinnen und Schülern die Aufgaben klar und verständlich zu machen, sie zu motivieren und in lernförderlicher Umgebung oft zu angemessenen Erfolgen zu führen.“