Sportklettern an der Königin-Juliana-Schule

Sportklettern an der Königin-Juliana-Schule

Das Kletter-Projekt an der KöJu ist im September 2016 gestartet. Dank einer Stiftung, die uns finanziell unterstützt, fahren wir seitdem regelmäßig 1x pro Woche mit 12 Schülerinnen und Schülern aus Mittel- und Oberstufen  und 2 LehrerInnen in die Kletterhalle „BronxRock“ nach Wesseling.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sind durch den starken Erlebnischarakter und den Lernortwechsel durchgehend hoch motiviert und haben schon viele tolle Erfahrungen machen können. Einige SchülerInnen sind schon die Wandhöhen bis zu 16,50 Meter hoch geklettert!!

Es ist ein tolles Projekt und wir sagen vielen, vielen Dank an die Tenten Stiftung, die der KöJu das ermöglicht hat.

Unsere SchülerInnen möchten hoch hinaus. Und schaffen die Route in ca. 6 Meter Höhe!

Unsere SchülerInnen erproben ein neues Sicherungsgerät, was ihnen ermöglicht, den Kletterer ganz alleine zu sichern.

Die Kletterleiter finden die Schüler toll, obwohl es eine super wackelige Angelegenheit ist!

Kleine Herausforderung am Boden. Armtraining an Ringen und Schaukeln…