Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung

Logo KöjuMehr als 150 Schülerinnen und Schüler besuchen derzeit die Königin-Juliana-Schule, die als städtische Förderschule Geistige Entwicklung das gesamte Stadtgebiet Bonn als Einzugsgebiet hat.

Als Förderschule bietet die Kö-Ju Schülerinnen und Schüler ein schulisches Bildungsangebot, die aufgrund ihrer Lernmöglichkeiten und individuellen Entwicklungsfähigkeiten sonderpädagogischer Förderung bedürfen und den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung aufweisen.

Seit dem Schuljahr 2014/2015 ist in NRW die wohnortnahe Regelschule der erste Förderort auch für Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Als Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung bleibt die Kö-Ju aber dennoch auch langfristig als Schulstandort für diejenigen erhalten, die auch weiterhin für ihr Kind das umfassende schulische Bildungsangebot der Kö-Ju wünschen.

Informationen zu sonderpädagogischen Förderbedarfen, zu den Förderschulen in Bonn und Umgebung, zum Thema „Gemeinsamer Unterricht für Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf“ und deren Standorte finden Sie im Online Bildungsberater der Stadt Bonn: www.bonn.de/bildungsberater